Home  |  Sitemap  |  Suche  |  AGB  |  Impressum

Strategie

Die Strategie der "HaWi-Tec" lässt sich aus folgenden Markttrends ableiten:

  • Die Substitution traditioneller Werkstoffe (Metalle, Holz, Keramik) durch Kunststoffe schreitet unaufhaltsam fort.
  • Die Abnehmer aus dem Maschinen- und Anlagenbau konzentrieren sich zunehmend auf ihre Kernkompetenzen.
  • Die Ersatzteilbevorratung wird auf breiter Front reduziert.
  • Die Lieferzeitvorstellungen werden immer kürzer.
  • Die Anforderungen an Qualität und Präzision werden immer höher.
  • Innovative Abnehmer erwarten anwendungstechnische Unterstützung von der Entwicklungsphase über die Prototypenfertigung bis zur Marktreife.

Um diesen Ansprüchen gerecht werden zu können, wurden suczessive die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen:

  • Der aus 14 CNC-Bearbeitungszentren bestehende Maschinenpark besteht nur aus Neumaschinen der führenden Werkzeugmaschinenhersteller „DMG“ und „Okuma“
  • Durch die Verknüpfung von Warenwirtschaftssystem („Infor“) mit CAD-Arbeitsplatz (Solid Works), Programmierplatz (tebis) und den Zerspanungsmaschinen wurde ein internes Netzwerk geschaffen, das für höchste Transparenz und optimalen Informationsfluss sorgt.
  • Bereits im Jahre 2004 wurde ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und durch den TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.
  • Mit mehr als 25-jähriger Branchenerfahrung steht Herr Hagen den Abnehmern bei anwendungstechnischen Fragen gern beratend zur Seite.
  • Ein eigenes Halbzeuglager, in dem die gängigsten Technischen Kunststoffe (PA 6, PA 6.6, POM, PET, PE) bevorratet werden, schafft die Basis für prompte Materialverfügbarkeit und daraus resultierend kurze Lieferzeiten.
  • Die eigenen Fertigungsmöglichkeiten wurden erweitert durch die Kooperation mit Netzwerkpartnern, die spezielle Zusatzleistungen (z. B. Verzahnen, Schweißen, Lackieren u. a.) erbringen.
  • Der kurze Weg und die direkte IT-Anbindung zu „DHL“ garantieren, dass innerhalb Deutschlands je Sendung innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert wird.
  • Ein eigens entwickeltes Späneabsaugsystem sorgt für eine erhöhte Produktivität sowie eine Unfall freie Fertigung und eine optimale Späneentsorgung.
  • Die über 6-Tage in 3 Schichten laufende Fertigung garantiert eine optimale Ausnutzung der Maschinenkapazität sowie eine hochgradige Flexibilität.
  • Trotz Facharbeitermangels gelang es, ein junges, dynamisches und hochmotiviertes Mitarbeiterteam aufzubauen, dem es Freude bereitet, in einem derartigen Umfeld zu arbeiten.
  •  

Diese Rahmenbedingungen versetzen uns in die Lage, unseren Abnehmern ein Komplettpaket nach dem Prinzip

"Alles aus einer Hand"

anzubieten. HaWi-Tec ist somit kein „reiner“ Zerspaner, sondern „Engineering Partner“ seiner Kunden. Über die Kernkompetenz des Zerspaners hinaus, beraten wir Sie bei der Materialauswahl, helfen Ihnen bei der konstruktiven Gestaltung sowie Toleranzfestlegung, erstellen erste Zeichnungsentwürfe, fertigen Prototypen, analysieren die Ergebnisse von Probeläufen und optimieren das Produkt bis zur Serienreife. Sie sagen uns, was Sie wollen, wir beraten, planen, konstruieren, fertigen und liefern innerhalb kürzester Zeit.

Für den geschäftlichen Erfolg eines Zulieferers sind heute 4 Faktoren von extrem hoher Bedeutung:

  • gleich bleibend hohe Qualität
  • ausgeprägte Liefertermintreue
  • marktgerechte Preisgestaltung und
  • hochgradige Flexibilität

Die Erfahrung hat gezeigt, dass dieses Anforderungsprofil nur von kleinen, gut organisierten und technisch bestens ausgestatteten Anbietern erfüllt werden kann.


PDF-Datei erzeugen

  Hawi-Tec

HaWi-Tec GmbH & Co. KG
Telefon: 034602 / 70 70 - 0
Telefax: 034602 / 70 70 - 10
E-Mail: info (at) HaWi-Tec.com

News

Generationswechsel auf Gesellschafter-Ebene

 Weiterlesen

Downloads