Home  |  Sitemap  |  Suche  |  AGB  |  Impressum

Service

Unter dem Schlagwort „Service“ wird heute eine Vielzahl unterschiedlicher Dienstleistungen zusammengefasst, die der Festigung und Weiterentwicklung einer Geschäftsbeziehung dienlich sind.

Serviceleistungen gewinnen in unserer schnell lebigen Zeit zunehmend an Bedeutung, und zwar vor allem auf folgenden Sektoren:

Sendungsnachverfolgung

Hat eine Lieferung unser Werk verlassen, können wir via Internet über die Paketnummer eine permanente Sendungsverfolgung betreiben. Mit unserem Logistikpartner „DHL“ haben wir beste Erfahrungen hinsichtlich Lieferzuverlässigkeit gemacht. So sind selbst Pakete, die erst gegen 21:00 Uhr abends abgegeben wurden, bislang stets am nächsten Tag innerhalb Deutschlands zugestellt worden.

Datenblätter, Prüfzeugnisse u. a.

Je höherwertig ein Produkt ist, umso mehr Absicherung hinsichtlich des eingesetzten Materials wird erfahrungsgemäß verlangt. Im Rahmen der Serviceleistungen stellen wir auf Wunsch kostenlos folgende Schriftstücke bei:

  • Werkstoffdatenblatt
  • Sicherheitsdatenblatt
  • FDA/BGA-Konformitätsbescheinigung
  • RoHS-Konformitätserklärung
  • Werksbescheinigung 2.1
  • Werkszeugnis 2.2

Gegen Berechnung von aufwandabhängigen Pauschalen erstellen wir darüber hinaus mit unserem 3D-Meßgerät selbstverständlich Messprotokolle und Erstmusterprüfberichte. Weiterhin können wir Abnahmeprüfzeugnisse 3.1 und 3.2 beistellen; hier hängen die Kosten davon ab, welche bzw. wie viele Kennwerte ermittelt werden müssen.

Letztlich können wir im Schadensfall auch Materialanalysen durchführen lassen, sofern Sie uns genau sagen können, aus welcher Lieferung das betreffende Bauteil stammt.

Alle derartigen Serviceleistungen sind möglich, weil wir sowohl mit dem Vertrieb wie auch mit der Technik unserer Zulieferanten sehr eng zusammenarbeiten.

Zeichnungsüberarbeitung

Die Substitution von konventionellen Werkstoffen durch Kunststoffe schreitet unaufhaltsam fort. In den Fertigungszeichnungen wird jedoch häufig nur das Material geändert, nicht jedoch die Toleranzen. Auch bei Neukonstruktionen, für die Kunststoff als Werkstoff vorgesehen ist, werden häufig die im Stahlbau üblichen Toleranzfelder verwendet. Die Besonderheiten der Kunststoffe schließen jedoch die Wahl von engen Fertigungstoleranzen, wie sie bei Stahlbauteilen üblich sind, weitgehend aus.

Entscheidend dafür ist nicht die Herstellbarkeit, denn diese ist durch den Einsatz von modernen CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen weitgehend unproblematisch, sondern die dauerhafte Einhaltbarkeit der Toleranzen nach der Fertigung. Dies gilt besonders für Passmasse mit sehr engen Toleranzfeldern (< 0,1 mm). Diese können sich infolge des viskoelastischen Verhaltens der Kunststoffe schon nach dem Abspannen des Werkstücks vom Maschinentisch verändern. Insbesondere die größere Wärmedehnung, die Volumenänderung durch Feuchteaufnahme wie auch die Form- und Massänderungen durch Relaxatation von fertigungsbedingten Restspannungen im Material sind als Ursachen dafür zu nennen.

Erschwerend kommt hinzu, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt kein allgemeingültiges Normwerk für die Kunststoffgerechte Tolerierung von spangebend hergestellten Konstruktionsteilen geschaffen wurde. Die fehlende Basis für die werkstoffgerechte Tolerierung solcher Teile führt hinsichtlich der Einstufung als Ausschussteil bzw. mangelhafte Lieferung häufig zu verschiedenen Auffassungen zwischen Kunde und Lieferant. Durch die Auswahl eines werkstoffgerechten Toleranzfeldes lassen sich diese Diskussionen vermeiden und die Funktionstüchtigkeit und Betriebssicherheit von Kunststoffbauteilen gewährleisten.

Diese Dienstleistung erbringen wir gern für Sie, denn nur Spezialisten in der Kunststoffzerspanung sind in der Lage, dem ausgewählten Werkstoff das effektiv realisierbare Toleranzfeld zuzuordnen.

Teilesignierung

Teilesignierung

 

Mehr und mehr Kunden verlangen, dass die für sie gelieferten Maschinenelemente mit ihrer Zeichnungs- oder Artikelnummer versehen werden. HaWi-Tec verfügt über 2 Möglichkeiten der Teilesignierung:

 

1)      Farbliche Beschriftung durch Heißprägen

 

Mittels einer handbetätigten Heißprägepresse ist es möglich, Buchstaben und Zahlen in 3,5 oder 10 mm Höhe auf ebenen Flächen anzubringen. Die Farbe des Schriftzuges ist frei wählbar, da hierfür nur ein Wechsel der Heißprägefolie erforderlich ist.

Die so aufgebrachten Schriftzüge sind zum einen gut lesbar, zum anderen ist das optische Erscheinungsbild ansprechender als das eines eingefrästen Schriftzuges.

 

2)      Beschriftung über ein CNC-Tischnadelmarkierungssystem

 

Über einen Nadelmarkierkopf, der von einem Rechner gesteuert wird, werden die gewünschten Schriftzüge mit einer Markiertiefe von 0,2 - 0,4 mm in das Bauteil eingebracht. Die Schrift- höhe ist frei wählbar zwischen 0,7 und 99,9 mm, zwischen mehreren Schriftarten kann ausgewählt werden. Mit dem Tischnadelmarkiersystem ist auch das radiale Beschriften von runden Teilen bis  zu einem Durchmesser von 100 mm möglich

Ultraschall-Teilereinigung

Ultraschall-Teilereinigung vor dem Versand

 

Aus den Bereichen Medizintechnik, Vakuum-Technologie und Lebensmittelverarbeitung wird zunehmend gefordert, daß die gelieferten Komponenten absolut frei von Fett, Bohremulsion oder anderen Fremdmaterialanhaftungen sind. Um diese Kundenforderung erfüllen zu können, hat sich HaWi-Tec im März 2011 ein Ultraschall-Reinigungsbad angeschafft. In einer biologisch abbaubaren Reinigungsflüssigkeit erzeugt Ultraschall kleinste Vakuumbläschen, die sofort wieder implodieren (Kavitation). Die dabei entstehenden Kräfte bewirken eine intensive und schonende Ablösung der Schmutzpartikel vom Reinigungsobjekt.

Aufgrund der relativ hohen Investitionskosten für diese Reinigungsanlage und der anfallenden Prozesskosten ist die Ultraschall-Reinigung nicht kostenlos; sie wird mit 60,- € pro Charge berechnet.

Im Anschluss an diese Spezial-Reinigung werden die Komponenten mit Hilfe eines Vakuum-Impulsschweißgerätes in PE-Beuteln verpackt, um sie vor erneuter Verschmutzung zu schützen.


PDF-Datei erzeugen

  Hawi-Tec

HaWi-Tec GmbH & Co. KG
Telefon: 034602 / 70 70 - 0
Telefax: 034602 / 70 70 - 10
E-Mail: info (at) HaWi-Tec.com

News

Einladung zur "Fakuma 2017" in Friedrichshafen

 Weiterlesen

Generationswechsel auf Gesellschafter-Ebene

 Weiterlesen

Downloads